Lachs-Laugen Fingerfood

Keine Kommentare

Als Vorspeise oder als Fingerfood für die Party ist das Lachs-Laugen Gebäck sehr gut geeignet. Bei einem Kochevent der Pfadfinder Wippera aus Leichlingen hat mir P. Nowak die Zubereitung erläutert. Du kannst was die Zutaten und den Lachs angeht sehr stark variieren. Gerne habe ich das ganze auch schon mit Bacon oder Chorizo sowie ohne Fleisch bzw. Fisch gemacht.

Zutaten

400 – 500 g Laugenteig*

200 g Lachs (oder Krabben, oder Baccon oder Chorizo)

Käse zum überbacken

10 kleine Tomaten (oder 2 große)

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

Salz, Pfeffer

Gewürze nach Belieben (Rosmarin, Petersilie, Basilikum, Salbei, Thymian)

*wenn es schnell gehen soll, kaufe ich fertige, tiefgefrorene Laugenbrezeln und taue 4-5 Stück auf. Wenn Du es richtig machen willst, bereite einen Laugenteig vor (Rezept folgt später).

Zubereitung

Zunächst brätst Du den Lachs, oder was immer Du in den Teig packen willst, kurz an und rührst erst die grob zerkleinerten Zwiebeln, den gehackten Knoblauch und später die klein geschnittenen Tomaten mit in die Pfanne. Ein paar Kräuter sowie Salz drüber streuen und handwarm abkühlen lassen.

Jetzt den Ofen schon mal auf 220° vorheizen. Der aufgetaute Laugenteig wird in ca. fingerlange Stücke zerteilt und anschließend um gut einen Löffel voll Lachs mit ein paar Tomaten und Zwiebeln gewickelt. Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech ablegen und wenn alle Stücke eingewickelt sind das restlichen Kräuter-Zwiebel Gemisch aus der Pfanne mit einem Löffel über die „Laugenwickler“ verteilen. Etwas Käse drauf, wenn Dir danach ist auch ein kleines Stück Chili oder etwas Tomatenmark passen hervorragend.

Ab in den Ofen

Nach 12-15 min, wenn der Laugenteig seine Brezelbräune bekommt, rausnehmen und abkühlen lassen. Evtl. noch etwas Pfeffer und/oder frische Kräuter kurz vor dem Servieren drüber streuen.

Fingerfood auf dem Backpapier

Guten Appetit!

Fragen und Anregungen bitte an: chefkoch@mein-kochplatz.de

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s